Gemütlich & familiär übernachten — Schwarzwaldidylle genießen.

Zimmer von Außen

Wellness-Dusche —
Komfort zum Wohlfühlen

Bad

Charme & Tradition —
Urige Schwarzwaldromantik erleben.

Innenraum

Übernachtung anfragen

Gästezimmer mit Charme & Geschichte

Vielen Dank! Wir werden uns zeitnah bei Ihnen melden.
Fehler. Bitte überprüfen sie Ihre Eingaben. Sollte es weiterhin nicht funktionieren - schreiben Sie uns bitte direkt an!

Die Geschichte des Hauses

Gastlichkeit seit 1953

Bewal­de­te Hügel, sanfte Täler und wild­ro­man­ti­sche Flüsse

In Schön­wald bei Tri­berg fin­den Sie alles, was einen unver­gess­li­chen Urlaub ausmacht: Natur pur, ein dich­tes Netz an abwechs­lungs­rei­chen Wan­der- und Rad­we­gen, Golf­plätze, ale­man­ni­sches Kul­tur­gut und den berühm­ten Tri­berger Was­ser­fall — fast vor unse­rer Haus­tür.

Ver­brin­gen Sie erhol­same Urlaubs­tage in unse­rem klei­nen Hotel mit nur fünf Gäs­te­zim­mern, dem kleinen aber feinen Restaurant und unserer Sonnenterasse direkt am Ufer der Gutach.

Die Gästezim­mer haben wir typisch für die Region modern-gemütlich und kom­for­ta­bel ein­ge­rich­tet. Unsere aus­ge­zeich­nete und badisch-feine Küche wird Sie nach allen Regeln der Koch­kunst kuli­na­risch ver­wöhnen und über­ra­schen. 

Wir freuen uns auf Ihren Aufenthalt im Hotel und Restau­rant Insel­klause in Schönwald.

Unsere Zimmer & Preise

Breg

Doppelzimmer

Brigach

Doppelzimmer

Dobel

Doppelzimmer

Gutach

Doppelzimmer

Prisen

Doppelzimmer

Damals, im Jahre 1955

Die Geburtsstunde der Inselklause

Als die Besitzer einer Marmeladenfabrik, Ursula und Edgar Zieger, 1953 von ihrer Heimatinsel Rügen vertrieben wurden, fanden sie 1955 im Schwarzwald, durch den Kauf eines kleinen, aus Granit gebauten Wohngebäudes, ein neues zu Hause. Sie bauten das damalige Wohnhaus zu einer Gaststätte um und gaben dem Haus den Namen Inselklause.

In Anlehnung an die Heimatinsel Rügen und die Bedeutung des Wortes „Klause“, welche einen gastlichen Ort beschreibt, hatten sie einen klangvollen Namen gefunden, der ihre Erinnerung harmonisch mit ihrer Zukunft verband. Dazu tragen auch die zwei kleinen Inseln bei, die durch den Bachverlauf der Gutach entstanden sind.

Auf diesen beiden kleinen Inseln hielt Hotelier Zieger einen Ziegenbock, der das Wappen der Inselklause mit beeinflusste. Sohn Claus Zieger übernahm das Hotel von seinen Eltern und baute das Haus mit viel Engagement und Liebe zum Detail zum heutigen komfortablen Hotel und Restaurant um. Im Jahr 2011 erwarben die neuen Eigentümer Otto Duffner und Jizhong Ma die Inselklause mit dem Ziel, das Haus als einen beliebten Treffpunkt für Gäste aus Nah und Fern weiter zu führen.

Kurze Pause im Restaurant Inselklause.

Unser Hotel Garni empfängt Sie weiterhin in gemütlicher Atmosphäre.

Wir verlassen ausgetretene Pfade und wollen uns mit der Inselklause weiterentwickeln. Zu diesem Zweck legen wir eine kurze Pause ein.

Daher sehen Sie uns bitte nach, dass wir für kurze Zeit den Restaurantbetrieb einstellen. Hier erfahren Sie, wann es wieder losgeht.

Als Hotel Garni kann die Inselklause weiterhin gebucht und genutzt werden.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!





Urlaub in Schönwald

In Schönwald finden Sie alles, was ein Urlaub braucht

Für alle Ansprüche: Sport und Aktiv-Urlaub, Erholung und Wellness

Das Hotel Inselklause erwartet Sie im gepflegten Kurort Schönwald, direkt am Ufer der Gutach mit Blick in die Wälder des Schwarzwalds. Sie waren es wohl, die vor 750 Jahren für die Namensgebung ausschlaggebend waren. Einst nur mit Schwarzwälder Hofgütern besiedelt,  ist Schönwald heute einer der beliebtesten Ferienorte im Schwarzwald. Dank einer gesunden und kräftigen Bergluft ist Schönwald als Heilklimatischer Kurort der PremiumClass ausgezeichnet worden. Weltberühmt und beliebt – Uhrmacher Franz Ketterer hat vor 250 Jahren in Schönwald die erste Kuckucksuhr gebaut. Das ist einer der Gründe, warum die ca. 300 km lange Deutsche Uhrenstraße auch durch Schönwald führt. In herrlicher Natur und abwechslungsreicher Landschaft finden Sie alles was zu einem erlebnsreichen und aktiven Urlaub dazu gehört. Nutzen Sie für Ihre Urlaubsplanung unbedingt die Angebote des Internetportals www.dasferienland.de. Hier finden Sie tagesaktuell Veranstaltungs- und Ausflugstipps und jede Menge Informationen für einen aktiven und erlebnisreichen Schwarzwald-Urlaub.

Wir freuen uns auf Ihren Aufenthalt im Hotel und Restau­rant Insel­klause in Schönwald.

Erholung & Erlebnis pur

Abschalten, Kraft tanken und vieles entdecken

Unsere Tipps für Ausflüge in die Region

Reinertonishof: KulturdenkmaI und Traditionsmuseum mit Mühle und Getreidespeicher. lm wiederaufgebauten Reinertonishof ist die älteste Schinkenräucherei im Familienbetrieb von 1619 beheimatet. Regionale Handwerkskunst und Lebensart der vergangenen Jahrhunderte sind zu besichtigen. Ponyreiten, Ausritte oder Kutschfahrten auf Anfrage.

Adlerschanze: Besichtigungsmöglichkeit über die Tourist-Information Schönwald

Lourdes-Grotte Schönwald: Das ganze Jahr über ist die Grotte für viele ein Zufluchts- und Gebetsort. Der Zugang zur Grotte befindet sich an der Ecke Brukner-/Mozartstraße.

Deutschlands höchste Wasserfälle: Schäumend und tosend stürzen die Wassermassen der Gutach über sieben Stufen, 163 m, in die Tiefe: Deutschlands höchste Wasserfälle sind ein grandioses Naturschauspiel!

Schwarzwaldmuseum: Im Schwarzwaldmuseum des Heimat- und Gewerbevereins erleben Sie vergessene Handwerkskunst und faszinierende mechanische Musikinstrumente.

Wallfahrtskirche: Die Wallfahrtskirche „Maria in der Tanne“ in der Clemens-Maria-Hofbauer-Straße bietet dem Besucher eine barocke Pracht.

Holzgeschnitzter Rathaussaal: „Wo der Schwarzwälder mit dem Raubvogel ringt und Bürger die Ohren langgezogen bekommen…“: der holzgeschnitzte Rathaussaal zeigt Eindrucksvolles aus dem Schwarzwälder Leben.

Triberg: Zentrum der Kuckucksuhren: Die Kuckucksuhr, ihre Uhrenschnitzer und Uhrenmacher haben in Triberg Tradition! Die Deutsche Uhrenstraße führt nicht ohne Grund durch Triberg.

Eble Uhrenpark – weltgrößter Kuckucksuhr-Naturerlebnispark: Was es da alles zu entdecken gibt: Ein Spinnennetz, ein Baumhaus, ein Kultplatz, ein Felsenmeer und, und, und…

Schwarzwaldbahn: Daran haben nicht nur Eisenbahnfans ihre Freude. Unsere Sonderfahrten im historischen Schienenbus oder der Dampflok bieten Ihnen drei Stunden „Erlebnis Schwarzwaldbahn pur“.

Stadtführungen Triberg: Wissenswertes und aktuelle Informationen: Jeden Mittwoch um 14.30 Uhr. Ab Ostern bis Ende Oktober auch samstags um 10.00 Uhr an der Tourist-Information. Rufen Sie uns an.